Projekte

März

The Awake Body

Enter the new year by waking up the senses, in your body and mind

Our senses (sight, hearing, touch) are the ultimate source for our creativity. If we use them in a conscious way our dance appears present and awake, as an immediate expression of what we perceive in that moment. We use improvisation as a tool to enhance full body awareness and engage with our creative minds.

Sonntag, 03. Mrz. / 16:00 bis 19:00

März

Intensiv Tage GAGA Dance

Körperwahrnehmung und Präsenz - Körperqualitäten und Texturen (Paket I)

Gaga ist eine Bewegungssprache entwickelt von dem israelischen Choreographen Ohad Naharin. Gaga schult Körperwahrnehmung und Präsenz, schärft das Empfinden und vermittelt eine breite Palette an Körperqualitäten und Texturen. Die Wechselwirkung zwischen Fantasie und Bewegung wird bewusst gemacht und verstärkt.

Montag, 11. Mrz. / 18:00 bis 19:00

Mittwoch, 13. Mrz. / 18:00 bis 19:00

Freitag, 15. Mrz. / 18:00 bis 19:00

März

Intensiv Tage GAGA Dance

Körperwahrnehmung und Präsenz - Körperqualitäten und Texturen (Paket II)

Gaga ist eine Bewegungssprache entwickelt von dem israelischen Choreographen Ohad Naharin. Gaga schult Körperwahrnehmung und Präsenz, schärft das Empfinden und vermittelt eine breite Palette an Körperqualitäten und Texturen. Die Wechselwirkung zwischen Fantasie und Bewegung wird bewusst gemacht und verstärkt.

Montag, 11. Mrz. / 19:15 bis 20:15

Mittwoch, 13. Mrz. / 19:15 bis 20:15

Freitag, 15. Mrz. / 19:15 bis 20:15

März

Intensiv Tage GAGA Dance

Körperwahrnehmung und Präsenz - Körperqualitäten und Texturen (Paket III)

Gaga ist eine Bewegungssprache entwickelt von dem israelischen Choreographen Ohad Naharin. Gaga schult Körperwahrnehmung und Präsenz, schärft das Empfinden und vermittelt eine breite Palette an Körperqualitäten und Texturen. Die Wechselwirkung zwischen Fantasie und Bewegung wird bewusst gemacht und verstärkt.

Montag, 11. Mrz. / 18:00 bis 20:15

Mittwoch, 13. Mrz. / 18:00 bis 20:15

Freitag, 15. Mrz. / 18:00 bis 20:15

März

Intensiv Tage GAGA Dance

Körperwahrnehmung und Präsenz - Körperqualitäten und Texturen (Einzelne Stunden)

Gaga ist eine Bewegungssprache entwickelt von dem israelischen Choreographen Ohad Naharin. Gaga schult Körperwahrnehmung und Präsenz, schärft das Empfinden und vermittelt eine breite Palette an Körperqualitäten und Texturen. Die Wechselwirkung zwischen Fantasie und Bewegung wird bewusst gemacht und verstärkt.

Bitte bei der Anmeldung im Feld „Bemerkungen“ mitteilen, für welche Stunde die Anmeldung gilt

Montag, 11. Mrz. / 18:00 bis 19:00 oder 19:15 bis 20:15

Mittwoch, 13. Mrz. / 18:00 bis 19:00 oder 19:15 bis 20:15

Freitag, 15. Mrz. / 18:00 bis 19:00 oder 19:15 bis 20:15

April

Teaching Artist in Residence

Freitanzen - Charlotte Böttger ladet zum explorieren und improvisieren ein

Das Bewegungspotential des Körpers aufwecken.
Sich von der Bewegungslust des eigenen Körpers führen lassen.
In Improvisationen zum Ausdruck kommen lassen, was der Körper erzählen will.
Die Möglichkeit haben sich jenseits von Sprache auszudrücken.

Mittwoch, 17. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 24. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 01. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 15. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 29. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 05. Jun. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 12. Jun. / 19:30 bis 21:00

Mai

Teaching Artist in Residence

Freitanzen - Charlotte Böttger ladet zum explorieren und improvisieren ein

Das Bewegungspotential des Körpers aufwecken.
Sich von der Bewegungslust des eigenen Körpers führen lassen.
In Improvisationen zum Ausdruck kommen lassen, was der Körper erzählen will.
Die Möglichkeit haben sich jenseits von Sprache auszudrücken.

Mittwoch, 17. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 24. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 01. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 15. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 29. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 05. Jun. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 12. Jun. / 19:30 bis 21:00

Juni

Teaching Artist in Residence

Freitanzen - Charlotte Böttger ladet zum explorieren und improvisieren ein

Das Bewegungspotential des Körpers aufwecken.
Sich von der Bewegungslust des eigenen Körpers führen lassen.
In Improvisationen zum Ausdruck kommen lassen, was der Körper erzählen will.
Die Möglichkeit haben sich jenseits von Sprache auszudrücken.

Mittwoch, 17. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 24. Apr. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 01. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 15. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 29. Mai. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 05. Jun. / 19:30 bis 21:00

Mittwoch, 12. Jun. / 19:30 bis 21:00

Juli

Continuum Introduction Day

Embodiment and the Creative Process

Continnum offers a practice that supports a sense of vitality and restoration by finding the way where the body is modeling a creative process of renewal. In the practice of Continuum, weapon ourselves to a universal language of biologically based movement incorporating breath and sounding practices to initiate personal movement explorations.

This introduction day will give you all insights and practical explorations you need to become familiar with Continuum

Donnerstag, 18. Jul. / 10:00 bis 17:00

Juli

Continuum Workshop

Embodiment and the Creative Process

Continnum offers a practice that supports a sense of vitality and restoration by finding the way where the body is modeling a creative process of renewal. In the practice of Continuum, weapon ourselves to a universal language of biologically based movement incorporating breath and sounding practices to initiate personal movement explorations.

This workshop will deepen your experience and practice of Continuum.

Freitag, 19. Jul. / 12:00 bis 17:00

Samstag, 20. Jul. / 10:00 bis 17:00

Sonntag, 21. Jul. / 10:00 bis 15:00

Juli

Embodying Music

Move with your Instrument and play from your Body’s Experience

The workshop “Embodying music -the integrated instrument” by Oren Lazovski ,is a somatic research movement workshop designed especially for professionals and semi professionals musicians from all genre.

The workshops invites the participants to re examine their own personal relationship to the their instrument of choice through physical tasks , allowing to experience music through another point of view- through their own body.

 

There will be a showing on July 26th at 19:00

 

 

 

Mittwoch, 24. Jul. / 11:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag, 25. Jul. / 11:00 bis 16:00 Uhr

Freitag, 26. Jul. / 12:00 bis 17:00 Uhr

Freitag, 26. Jul. / 19:00 bis 20:00 Uhr

August

Introduction in Authentic Movement

Ein Tagesworkshop für interessierte Menschen, die ihre Bewegung aus der Tiefe ihres Selbst entwickeln wollen

Kurssprache Englisch mit deutscher Übersetzung

This one-day workshop introduces people with a movement background from, for example, the fields of somatic practices, dance, mindfulness, spiritual practices, eco-psychology, psychology and the arts to the discipline of authentic movement.

Mehr zu Helen Payne

 

 

Freitag, 02. Aug. / 09:00 bis 17:00 Uhr