Intuitve Dance

Juni

Dritte Dimension: Space and Connection – Raum und Verbindung

Building support – Discovering the body

intuitive dance ist der Tanz, der keine gelernten Schritte bedarf und bei welchem es kein „richtig“ und kein „falsch“ gibt. Es ist der Tanz, der aus der erlebten Bewegung entsteht.

Mit intuitive dance building support – discovering the body wirst du in das Prinzip der experimentellen Bewegungskoordination eingeführt. Du beginnst mit den Bewegungen, die dir bereits geläufig und bekannt sind. Von dort aus bekommst du Inputs, diese Bewegungen mit neuen und ungeahnten Möglichkeiten zu ergänzen und zu bereichern. Deine Bewegungsmöglichkeiten werden reicher, denn Blockaden schmelzen und dein Bewegungsrepertoire erweitert sich. Du lebst dich dadurch in deinen natürlichen Bewegungsfluss hinein, dort entstehen Assoziationen, Erinnerungen, Fantasien/innere Bilder und Visionen. Dein Tanz wird erlebte Bewegung und entwickelt sich von dort aus weiter, lustvoll, leicht, berührend, staunend, bereichernd…

Samstag, 29. Jun. / 10:00 - 16:00

August

Erste Dimension: Support and inner Space – Halt und innerer Raum

Building support – Discovering the body

intuitive dance ist der Tanz, der keine gelernten Schritte bedarf und bei welchem es kein „richtig“ und kein „falsch“ gibt. Es ist der Tanz, der aus der erlebten Bewegung entsteht und sich an der inneren Welt der tanzenden Person orientiert

 

Mit intuitive dance building support – discovering the body wirst du in die experimentelle Bewegungserkundung eingeführt. Im Workshop bekommst Du Inputs, deine individuelle Bewegung zu ergänzen, zu vertiefen und zu erweitern. Du wirst dich dabei mit deiner dir innewohnenden Bewegungsintelligenz, deiner Intuition, verbinden. Deine Bewegung werden spielerischer und dein Bewegungsreichtum und -Repertoire reicher, denn deine Blockaden weichen der leichten und fliessenden Bewegung, deine Kraft wird zu deiner Lust und deine Sanftheit zu Behaglichkeit. Von alleine und intuitiv aus deinem Bewegungserleben tauchen Bilder und Assoziationen auf. Deine Emotionen bekommen durch deinen Bewegungsfluss Aussagekraft, es ist dein authentischer Tanz-Ausdruck, eine Art (ruhige) Ekstase, lustvoll, leicht, berührend, erstaunend, bereichernd.

Samstag, 31. Aug. / 10:00 - 16:00

September

Zweite Dimension: Power and Grace – Kraft und Würde

Building support – Discovering the body

intuitive dance ist der Tanz, der keine gelernten Schritte bedarf und bei welchem es kein „richtig“ und kein „falsch“ gibt. Es ist der Tanz, der aus der erlebten Bewegung entsteht und sich an der inneren Welt der tanzenden Person orientiert

Mit intuitive dance building support – discovering the body wirst du in die experimentelle Bewegungserkundung eingeführt. Im Workshop bekommst Du Inputs, deine individuelle Bewegung zu ergänzen, zu vertiefen und zu erweitern. Du wirst dich dabei mit deiner dir innewohnenden Bewegungsintelligenz, deiner Intuition, verbinden. Deine Bewegung werden spielerischer und dein Bewegungsreichtum und -Repertoire reicher, denn deine Blockaden weichen der leichten und fliessenden Bewegung, deine Kraft wird zu deiner Lust und deine Sanftheit zu Behaglichkeit. Von alleine und intuitiv aus deinem Bewegungserleben tauchen Bilder und Assoziationen auf. Deine Emotionen bekommen durch deinen Bewegungsfluss Aussagekraft, es ist dein authentischer Tanz-Ausdruck, eine Art (ruhige) Ekstase, lustvoll, leicht, berührend, erstaunend, bereichernd.

Samstag, 14. Sep. / 10:00 - 16:00

November

Dritte Dimension: Space and Connection – Raum und Verbindung

Building support – Discovering the body

intuitive dance ist der Tanz, der keine gelernten Schritte bedarf und bei welchem es kein „richtig“ und kein „falsch“ gibt. Es ist der Tanz, der aus der erlebten Bewegung entsteht und sich an der inneren Welt der tanzenden Person orientiert

Mit intuitive dance building support – discovering the body wirst du in die experimentelle Bewegungserkundung eingeführt. Im Workshop bekommst Du Inputs, deine individuelle Bewegung zu ergänzen, zu vertiefen und zu erweitern. Du wirst dich dabei mit deiner dir innewohnenden Bewegungsintelligenz, deiner Intuition, verbinden. Deine Bewegung werden spielerischer und dein Bewegungsreichtum und -Repertoire reicher, denn deine Blockaden weichen der leichten und fliessenden Bewegung, deine Kraft wird zu deiner Lust und deine Sanftheit zu Behaglichkeit. Von alleine und intuitiv aus deinem Bewegungserleben tauchen Bilder und Assoziationen auf. Deine Emotionen bekommen durch deinen Bewegungsfluss Aussagekraft, es ist dein authentischer Tanz-Ausdruck, eine Art (ruhige) Ekstase, lustvoll, leicht, berührend, erstaunend, bereichernd.

Samstag, 16. Nov. / 10:00 - 16:00