zoeEMBODIED-ANTOMYBasel

Move into Embodiment
Brigitte Züger besitzt 3 Diplome und die Stufe Silber zur Befähigung des Unterrichts der  CANTIENICA©- Methode. Emboded Anatomy ist die Weiterentwicklung aufgrund von verschiedenen seit 80 Jahren international bewährten Lehren für die Bewegungskoordination und die Bewegungsentwicklung bezogen auf die anatomischen Gesetzmässigkeiten und die Körperwahrnehmung. Embodiment bedeutet die Verbindung zwischen Absicht und Bewegung und fördert somit das Köreprbewusst- und Wohlsein schult die Fähigkeit zur Selbstregulation 

 

            zoeEMBODIED ANATOMY

EMBODIED ANATOMY Das Ganzkörpertraining

Mit Power ist die Verbindung von mentaler und körperlicher Kraft gemeint. Dieses Ganzkörpertraining spricht Dich von Kopf bis Fuss an. Es fördert die Aufspannung und trainiert die Durchlässigkeit als Grundlage von Kraft, die Beweglichkeit (auch mental) und die Geschmeidigkeit. Wohlbefinden und Lebendigkeit sind die Folge davon.

EMBODIED ANATOMY Das Becken und sein Boden

Der Beckenboden Workshop fördert die Aktivierung des inneren Haltes, physisch und psychisch.Sowohl die Wirbelsäule wie auch die Beine bekommen Entlastung und demzufolge Geschmeidigkeit und Reaktionsfähigkeit  Das Becken bekommt Platz für seine Organe damit sie anatomisch-organisch arbeiten können. Der Halt aus dem Beckenboden, der Boden und Halt unseres inneren Selbst, vermittelt Gegenwärtigkeit und Bewegungsfreiheit physisch mental und psychisch. .

EMBODIED ANATOMY Der Kopf und sein Gesicht (Faceforming)

Das Faceforming befreit die Halswirbelsäule, mobilisiert die Kiefergelenke und die Schädelknochen und und öffnet den Mund- und die Augenräume. Es stimuliert,  aktiviert und harmonisiert die Gesichts- und Mimikmuskulatur und erforscht die Augen und verhilft zu einem entspannten und wohlgeformten Gesicht. Das Faceforming spricht kosmetische und medizinische Ebenen an.

Unser bisheriger, bewährter und nachhaltiger Schritt:
(CANTIENICA®-Methode nach Benita Cantieni)

  • Die Ausrichtung der Knochen
  • Die Vernetzung der Muskulatur und die Ausrichtung der Knochen führen uns in die leichte Aus- und Aufrichtung des Körpers.
  • Wir arbeiten zur Hauptsache mit Microbewegungen, sie sind die kleinsten Bewegungen, die uns in die Intelligenz des Körpers und zu unserem Wohlbefinden führen. 

Wir wissen, dass ein durchlässiger Körper Leichtigkeit schafft, Schonend für die Gelenke und Muskeln und so für den Körper selber ist. Die Leichtigkeit überträgt sich auf die Psyche und auf die Leichtigkeit für das  Leben grundsätzlich. Dafür benützen wir auch Bewegungsmethoden aus der Tanztherapie und der Bewegungslehre, die seit vielen Jahren eine stetige Weiterentwicklung und Verfeinerung durchlaufen.

Unser nächster, erweiterter Schritt hin in die Bewegung Connectivity:
Wir schaffen Verbindung 

  • Innerhalb des Rumpfes für die Wahrnehmung Deines Selbst
  • zwischen dem Becken und der Beine für grosse und leichte Schritte
  • Innerhalb des Schultergürtels und der Arme für einen leichten „Hand“lungsspielraum
  • den Ober- und Unterkörper verbindend für die Ich-Kraft
  • Rechts-/Linksverbindung für die Vielseitigkeit und das Ganze
  • Diagonalen und dreidimensionale Bewegungen für denn Rundnumblick
  • Das Bewusstsein der Bewegung im Raum: Was gibt es schöneres als zentriert in die Welt hinaus zu greifen?

Wir sind Mitglied des Netzwerks Körpertraining

Mehr Informationen

Stundenplan und Preise

WEIHNACHTSTPAUSE
20 Dezember 2021 bis 7.Januar 2022

Stundenplan
Montag
18.00 bis 19.00    Powerprogramm

Dienstag
18.00 bis 19.00  Faceforming (online)

Mittwoch
12.30 bis 13.30    Powerprogramm

Donnerstag
10.00 bis 11.15    Beckenboden Schultern sanft

Freitag
08.30 bis 09.45    Beckenboden sanft
 

Kosten
Einsteigerabo CHF 380.- für 3 Monate
Sie bekommen mit dem Einsteigerabo eine Privat-Einführungsstunde und danach unlimitieren Zugang zu allen Wochenstunden inkl. Zugang zum Beckenboden Workshop an Dienstagen.

Verlängerungsabo CHF 365.- für 3 Monate
Für alle nahtlosen Aboverlängerungen nach dem Einsteigerabo mit weiterhin unlimiiertem Zugang zu allen Wochenstunden inkl. Zugang zum Beckenboden Workshop an Dienstagen.

Wir gehen einen Schritt weiter!

Wir gehen einen Schritt weiter und ergänzen die CANTIENICA®-Methode mit dem System der Movement Patterns und der Raumbewegungslehre!

Die CANTIENICA@-Methode lehrt exquisit und intelligent den anatomischen Einsatz der Muskeln und die Ausrichtung der Knochen. Das Movement Patterning, vermittelt uns das körperliche Gefühl und Empfinden, Eins mit uns selbst zu sein und die Raumbewegungslehre führt uns in das Bewusstsein, in der Welt eingebettet zu sein.

Unser bisheriger, bewährter und nachhaltiger Schritt:
(CANTIENICA®-Methode nach Benita Cantieni)

  • Die Ausrichtung der Knochen
  • Die Vernetzung der MuskulaturDieAusrichtung der Knochen und die Vernetzung der Muskulatur führen uns in die leichte Aus- und Aufrichtung des Körpers.

Unser nächster, erweiterter Schritt:
(Movement Patterning/Re-Patterning nach Irmgard Bartenieff und Peggy Hackney)

  • Innerhalb des Rumpfes
  • Becken und Beine
  • Schultergürtel und Arme
  • Ober- und Unterkörper
  • Rechts-/Linksverbindung
  • Diagonalen
  • Das Bewusstsein der Bewegung im Raum für ein entwickeltes 3-Dimensionen Bewegungsrepertoire (Ein-, Zwei-, Dreidimensional, auf den Ebenen Horizontal, Vertikal, Sagittal, persönlicher Umraum)
  • Antrieb (energetische Qualität und Nutzung von Gravitation)
  • Bewegungsphrasierung, Bewegungsrhythmisierung (Beginn und Ende einer Bewegung)Die Organisation durch das Movement Patterning/Re-Patterning  führt uns in die dynamische Ganzkörper-Connectivity.

Für Wen ist Embodiend Anatomy?

Grundsätzlich:

  • Für Menschen, die einen körpergerechten Umgang mit ihre Bewegung anstreben (Embodiment) und ihre Bewegungsfreiheit  entwickeln oder aufrecht erhalten wollen

Spezifisch:

  • Für das allgemeine Wohlbefinden und die Wachheit und Lebendigkeit des Körpers
  • Für Menschen, die wissen oder kennenlernen wollen, dass kleine Bewegungen ( Microbewegungen) grosse Wirkung haben
  • Für die Unterstützung nach Verletzungen, Unfällen oder Krankheiten des Bewegungsapparates
    Die Methode ist für Rehabilitationszwecke durch ihre klare Sichtweise der komplexen Faktoren, die bei einer Bewegung mitspielen, sehr geeignet
  • Für TänzerInnen
    Bewegungsmuster erkennen und erweitern, das kreative Bewegungspotential fördern und festigen, Bewegungssequenzen schnell und präzise erfassen.
  • Für SängerInnen
    Die Ausspannung des Körpers für das befreite Zwerchfell aktivieren. Die Kopfresonanzräume offenbar.
  • Für MusikerInnen
    Die korrekte Körperhaltung gemäss dem Instrument einnehmen und aus der Tiefenmuskulatur aktivieren damit die motorischen Fertigkeiten für das Instrumentenspiel frei bleiben.
  • Für BewegungspädagogInnen
    Schnelle Erkennung von Bewegungsabläufen um klare und präzise Bewegungsinterventionen machen zu können
  • Für KörpertherapeutInnen
    Erkennung und Analyse für die klaren Interventionen und die psychophysischen Zusammenhänge erfassen.
  • Für die Unterstützung bei Fitnesstraining
    Klarer Einsatz der Muskulatur und optimale Phrasierung der Bewegung zugunsten des Trainingszieles und des Wohlbefindens
  •  
Was ist Embodiment/Embodied Anatomy?

Was ist Embodiment/Embodied Anatomy?

Embodiment ist der Weg des subjektiven Erlebens des Körpers durch unsere Sinne. Embodiment ist eng an unsere Individualität gekoppelt, es ist die subjektive Art wie wir sehen, hören und durch unseren Körper fühlen und erleben.

Es ist das einzige Mittel für unsere Fähigkeit in die Gegenwärtigkeit oder ins Hier und Jetzt zu kommen und dort zu sein. Dadurch erleben wir unsere Individualität und bringen unsere Einmaligkeit zum Ausdruck. Embodiment ist  die Wahr-Nehmung, denn was wir erleben ist unsere individuelle Wahrheit. Die Art, wie wir diese Wahrnehmungen bewerten oder gelernt haben zu bewerten, bildet unsere innere Haltung, die wiederum bestimmt, wie wir körperlich, mit Gedanken, inneren Bildern oder Emotionen, Bewegung und Absichten auf das Wahrgenommene reagieren.

Mit der Zeit erhöht sich die Wahrnehmungsfähigkeit, wodurch wir uns immer mehr körperautonom (Körperintelligenz/-intuition) oder mit unserer Absicht  reagieren, gestalten, uns organisieren und harmonisieren können.

Was ist Embodied Anatomy?

Embodied Anatomy ist das Training, welches die Aufgaben der strukturbildenden (Knochen) und bewegungsfördernden (Muskeln) Aspekten herauskristallisiert, differenziert und zugunsten der freien Bewegung die anatomisch korrekte Aktivierungsdynamik fördert. Embodied Anatomy berücksichtigt die naturgegebene Gesetzmässigkeit der Tensegrity (tension:Zugspannung und integrity: Ganzheit, Zusammenhalt) aller Muskeln, Knochen und des Bindegewebes.

Ausserdem beinhaltet Embodied Anatomy das genetisch bedingen Movement Patterning. Es ist die Art und Weise, wie Bewegung im Körper organisiert ist, damit Handlung und Verhalten individuell und möglich werden.

Was ist die CANTIENICA®-Methode?

Was ist die CANTIENICA®-Methode?

Das  Training der CANTIENICA®-Methode für Kraft und Beweglichkeit  fördert die Ausrichtung der Knochen und darauf aufbauend das harmonische Zusammenspiel (Connectivity und Vernetzung) der tiefen Skeletthaltemuskulatur. Es ist in erster Linie die Aufrichtung der Wirbelsäule, die Kräftigung des Beckenbodens, sein Bezug zu den Beinen und der Erde und die Beweglichkeit des Schultergürtels und der Arme. Die Methode befreit konsequent die Gelenke, fördert die Elastizität und Durchlässigkeit des Binde- und Fasziengewebes und harmonisiert die Organaktivität.

Das Training ist eine sanfte Möglichkeit in den Körper hinein zu spüren um das Bewusstsein für den Körper zu schulen. Es ladet ein, die Aktivierung der Muskulatur durch die Vorstellung einzuleiten, wodurch die Aufmerksamkeit 100% im Körper, dem Spüren und Erleben der Bewegung verankert wird.  Es ist die Basis von Embodiment. Aussendem ist erwiesen, dass der Trainingseffekt mit diesem Bewusstsein ca 10x wirksamer ist als ohne diese Bewusstsein.

Das Training nutzt diese Vorstellungskraft um gewohnheitsmässige und je nachdem disfunktionale Bewegungsmuster durch anatomisch korrekte Muskelaktivierung, die das Muskelzusammenspiel (Vernetzung, Connectivity)  initiieren und unterstützen, einzuleiten. Damit werden mit Hilfe der uns inhärenten Körperintelligenz anatomisch korrekte Bewegungen nicht nur eingeleitet, sondern auch im Bewegungssystem verankert.

Was ist Movement Patterning/Re-Patterning?

Was ist Movement Patterning/Re-Patterning?

Movement Patterning ist die Organisation der Bewegung gemäss den Prinzipien des Körpers für  die optimale Bewegungsleichtigkeit 

Movement Patterning unterstützt den persönlichen Ausdruck unter der Beteiligung des Körpererlebens auf allen Ebenen.

Movement Patterns sind die Grundlagen für unsere organisierten Bewegung, unserer Handlung, unseres Verhalten und unser emotionales Erleben. Ein gut entwickeltes Movement Patterning trägt zur Leichtigkeit der Bewegung, der Handlung und des Erlebens seines eigenen Körpers bei.

Das Movement Patterning ist in uns genetisch angelegt, folgt so einer Logik und entfaltet sich entlang dieser genetischen Vorgabe individuell und im Laufe des ganzen Lebens. Seine Grundlage ist das Bewegungslernen in der Kindheit und hat   das ganze Leben lang, entlang unserer Reifung entlang unseres Lebens Entwicklungs- und Veränderungspotential (Re-Patterning).

Das Ganzkörpertraining

Das Ganzkörpertraining

Wir trainieren langfristig an einem bestimmten Thema. So erlangen Sie Vertrauen und Leichtigkeit und der Körper bekommt die Zeit die er braucht, um zu lernen, sich zu entwickeln, zu vertiefen um das Neue in den Alltag und in das Bewegungsverhalten  integrieren zu können.

Das Ganzkörpertraining fördert Ihre Kraft und Ihre Beweglichkeit für den ganzen Körper und vermittelt Ihnen Selbstwahrnehmung und Selbstkompetenz im Umgang mit Ihren Körper.

Mit dem Ziel von Wohlspannung im ganzen Körper  werden die Kochen ausgerichtet und  die tiefe (knochenhaltende) Skelettmuskulatur aktiviert. Der Trainingsfocus liegt auf dem Zusammenspiel der Muskeln, Knochen und der Harmonie von unterschiedlichen Körperabschnitten. Die Oberflächenmuskulatur bekommt dadurch ihre Freiheit den Körper zu bewegen zurück.Daraus entsteht ein optimales Spannungszusammenspiel (Tensegrity: (tension:Zugspannung und integrity: Ganzheit, Zusammenhalt), was sich durch Wohlspannung, Kraft, Harmonie und Leichtigkeit im ganzen Körper äussert.

Das Thema für August bis Dezember 2019: Das Becken und seine Beine

zu den Kursen
Mehr zum das Becken und seinem Boden

Im CANTIENICA®/Embodied Aantomy-Beckenboden-Traininng lernen Sie, wie Sie das knöcherne Becken korrekt  ausrichten, um dadurch die Kraft und Reaktionsbreitschaft des muskulären Beckenbodens (hauptsächlich m.levator ani) aufzubauen. Sie erkennen, wie die Kraft der Beine und die Aufrichtung der Wirbelsäule ihren Ursprung in der korrekten Aktivierung des Beckenbodens haben.

Ihre Wahrnehmung für die  Belebung des Beckenbodens wird sensibilisiert. Sie lernen, den Beckenboden bewusst zu  aktivieren, um ihn gemäss seinen unterschiedlichen Aufgaben präzis einzusetzen.

  • Für die Organe:
    Mit der Zeit werden die Organe vom Beckenboden getragen und bekommen den Platz, den sie benötigen, um ihre Funktionen harmonisch ausführen zu können.
  • Für die Gelenke
    Ihre Hüftgelenke und Iliosakralgelenke,  werden entlastet und können die dabei  gewonnene Beweglichkeit für Ihre leichte Bewegung nützen.
  • Für die Psyche

    Das Getragenwerden aus dem Beckenboden gibt inneren Halt, was sich auf das Vertrauen und das Selbstvertrauen auswirkt. Getragen vom Beckenboden können Sie offen der Welt begegnen und dabei standhaft bei sich selber bleiben.
  • Für die feinstoffliche Ebene

    Die Beckenbodenarbeit spricht die Aktivierung des zweiten Chakras an. Es ist der Sitz des Wassers und der weiblichen Anteile, der Schaffenskraft, der Vitalität  und der Intuition.
Zu den Kursen
Mehr zum Kopf und seinem Gesicht

Das CANTIENICA®/Embodied Anatomy-Faceforming ist ein anatomisch begründetes Training zur Befreiung sämtlicher Gelenke des Kopfes.

Im Faceforming Workshop bauen Sie als Grundvoraussetzungen für die Arbeit mit den Kopf und seinem Gesicht Ihre Haltung aus dem Beckenboden auf. Sie harmonisieren für die optimale Arbeit mit dem Kopf Ihren Brustkorb und den Schultergürtel.

Danach lernen Sie, wie Sie den Kopf schweben lassen können, Sie befreien Ihre Kiefer- und Kopfgelenke. Auf dieser Basis entspannen Sie die Mund-, Gaumen. und die Augenräume. Danach wird die Gesichts-Und Mimikmuskulatur aktiviert und vernetzt. Das angenehme Kopf- und Gesichtsgefühl resultiert aus dieser Feinarbeit.

Wir unterscheiden die folgenden Schwerpunkte, die in den Workshops im Vordergrund stehen

  • Hals-Mund-Nasen-Region
    Halswirbelsäule, Kehle, Kiefergelenke, Zähne, Zunge, Zungengrund, Lippen, Gaumendach
  • Augen-Schläfen- Region
    Augäpfel, Augenhöhlen, Stirn, Augenbrauen, Nasenbein
  • Kiefer-Wangen-Region
    Kiefergelenke, Kinn, obere Zahnreihe, Wangenknochen

Das CANTIENICA®-Faceforming kann grundsätzlich für kosmetische, aber auch für medizinische Trainingsabsichten angewendet werden: Schönheit und Gesundheit treffen sich im Wohlgefühl.

Zu den Kursen
Der EMBODIED Atem-Workshop

Die CANTIENICA®-Methode beinhaltet einige exquisite Atempraktiken.

Der Atem ist die Voraussetzung des Lebens und trägt massgeblich zum Grad der Vitalität bei. Seine Verbindung mit der Bewegung des Körpers ist äusserst sensibel und richtig eingesetzt ein grenzenloses Potential für sie.

Die autonome Atemfunktion ist höchst intelligent, sie reguliert sich äusserst differenziert und passt sich dem Sauerstoffaufwand der Muskulatur an. Der Atem ist ausserdem eng mit dem Nervensystem verbunden, es reguliert das Atemvolumen bei Stress oder Beruhigung.

Da der Atem auch willentlich gesteuert werden kann, kann damit auch das Nervensystem durch Absicht und innere Ausrichtung angesprochen werden. Die Verbindung Wohlspannung des Körpers und Atemfunktion ergänzen sich und potenzieren das Wohlbefinden.

Die CANTIENICA®-Atempraxis hat dafür hervorragende Techniken und Anwendungen um die ökonomische Bewegungsausführung  durch die Atmung zu unterstützen. Dabei gibt es auch für den Atem zahlreiche Vorstellungshilfen, die exakt und sehr spezifisch angewendet werden, immer im Dienst der Wohlspannung, der Kraft und der Vernetzung für den ganzen Körper.

Im Workshop lernen Sie

  • den Atemfluss und seine Gesetzmässigkeiten kennen
  • Ihren Atem mit und für die Wohlspannung des ganzen Körpers zu regulieren
  • den Atem für die Wohlspannung einzusetzen
  • den Atem für die Regulation des Nervensystems zu nützen
zu den Kursen
Abos und Kleingedrucktes

Für die Wochenstunden gibt es das 3-Monatsabonnement, es beinhaltet eine Einführungsstunde und  dauert 12 Wochen. Die Kosten sind für das erste Abo CHF 380.- und für alle Aboverlängerungen nach 3 Monaten CHF 365.-, die Studenten- und AHV Ermässigung ist 30%.
Mit diesem Abo können Sie gratis auch einen Beckenboden-Workshop besuchen.

Falls Sie während ihrer Abolaufzeit mehr als 3 Wochen abwesend sind, können Sie uns vorgängig Ihre Abwesenheit melden und wir machen für Ihr Abo einen Timestop.

Das Probe-Abonnement beinhaltet eine Einführungsstunde und 3 Wochen Training, diese 3 Wochen können nicht unterbrochen werden. Die Kosten dafür sind CHF 150.-, es gibt dafür  keine Ermässigung.

Mit beiden Abos können Sie wöchentlich unlimitiert die Stunden besuchen, die sie wollen, also auch mehrmals pro Woche in Training kommen.

Bezahlte Abonnements können nicht rückvergütet werden.

Haben Sie Fragen, rufen Sie uns an: 061 381 70 68.

Der Anatomiesalon

Das CANTIENICA®-Training ist ein perfektes Training, um ganz präzis an und mit den anatomischen Strukturen zu arbeiten. Das Spüren des Körpers ist ein wunderbares Resultat davon, und das Wissen um die korrekte Anatomie eine ausgezeichnete Hilfe dafür.

Der Anatomiesalon richtet sich an alle CANTIENICA®-Praktizierenden, die genau und ausführlich auf das anatomische Wissen zugreifen möchten, um das Training leicht und logisch nachvollziehen zu können.

Der Anatomiesalon vermittelt anhand von anatomischen Bildern und Erläuterungen einen klaren Eindruck der Muskeln und Knochen und deren Funktionen und ihr Zusammenspiel.

Die jeweiligen Themen der Arbeit in den Wochenstunden und Workshops werden berücksichtigt.

Für den Besuch des Anatomiesalons sind keine Anatomie-Kenntnisse nötig, die Trainingserfahrung und die Neugierde für die Anatomie sind beste Voraussetzungen, um vom Anatomiesalon zu profitieren.


Leitung

Dr. med. Karen Gerber
Gynäkologin

Brigitte Züger
Dipl Kunsttherapeutin (ED) Fachrichtung Bewegungs-und Tanztherapie, CANTIENICA®-Instruktorin

Ort
Praxis Dr. med. Karen Gerber, Eulerstrasse 19, 4051 Basel

Datum
Freitag 26. Januar 2018       16.00 bis 17.30 Uhr
Donnerstag 15. März 2018   19.00 bis 20.30 Uhr
Freitag 15. Juni 2018            16.00 bis 17.30 Uhr

Anmeldung
bis 3 Tage vor der Veranstaltung an cantienica@zoe-tanz.ch

Kosten
sfr 20.-, bitte an der Veranstaltung bar bezahlen

zu den Terminen
Testimonials
WocheAn dem Abend  nach dem CANTIENICA®-Atemworkshop habe ich so frei die Geige spielen können!!
Ich war körperlich so befreit. Es war sehr beeindruckend wie ich meinen Körper wahrgenommen habe.
Ich bedanke mich für deine tolle Arbeit!!So vieles kann ich nach Hause mitnehmen.
ZD im Cantienica Training seit Winter 2o17

Letzte Woche machten wir Übungen für einen langen Oberarm. Als meine Lehrerin kurz meinen rechten Ellbogen berührte, um dem Arm die Richtung zu zeigen, fühlte sich mein rechter Arm plötzlich 20cm länger an als der linke Arm – sehr beeindruckend.“
EL im Cantienica Training seit 2013

Seit ich Cantienica mache, fallen mir die Übungen im Fitness-Studio viel leichter. Die trainierten Muskeln fühlen sich getragen und unterstützt von der Kraft, die aus den tiefen Strukturen kommt.“
NH Im Training seit 2012

Cantienica hilft mir persönlich sehr. Ich bin dankbar, dass ich diese Methode im Alltag immer ganz schnell und ohne grosse Mühe anwenden kann. Das ist für mich eine ganz tolle Erfahrung, gibt mir Selbstvertrauen und eine innere Stärke, die ich vorher nicht kannte. Endlich wächst mein Selbstvertrauen und was in mir steckt.“
KG im Training seit 2011

„Das Training von gestern tat mir total gut, so, dass ich heute von 9 Stunden 8 stehen konnte. In den letzten 5 Wochen konnte ich jeweils nach diesen Lektionen kaum mehr gehen. Ich war total glücklich!“
FM im Training seit 2013

„Ich hab mit dem Cantienica begonnen ein paar Monate bevor ich schwanger wurde. Als ich wusste, ich bin schwanger, hab ich mich gleich für den Beckenboden-Workshop angemeldet, den ich im Verlauf der Schwangerschaft gleich zweimal besucht habe. Das Cantienica war für mich der Schlüssel zu einem positiven Körpergefühl. Was mich so begeistert am Cantienica, ist, dass die Wirkung der Vorstellung und des Denkens auf den Körper fühlbar wird. Immer wieder konnte ich meine innere Mitte finden im Umgang mit dem wachsenden Bauch und den sich ständig verändernden Gleichgewichtsverhältnissen. Rückenschmerzen sind nie welche aufgetaucht! Die ersten Kindsbewegung hab ich während einer Stunde gespürt. Die Wohlspannung und der entstandene Raum im Körper haben ihm wohl sehr gut getan… Wenn eine Position für mich nicht ging, hat Brigitte kreativ andere Lösungen angeboten. Gegen die Geburt hin war ich manchmal viermal die Woche im Cantienica! Die Geburt selbst verlief nicht schmerzfrei, aber gut und stimmig. Cantienica ist die beste Geburtsvorbereitung, die ich mir vorstellen kann.“
EM im Training von 2011 bis 2013

„Nach dem Cantienica Kurs fühle ich mich freier und aufgerichteter und ich entdecke, welche Bewegungen der Körper alles ausführen kann. Die Nutzung der Vorstellungskraft für die Übungen finde ich hilfreich und bin froh, dass ich mein Körper so von innen nach aussen trainieren kann, ohne ein anstrengendes, kräftezehrendes Fitness-Training machen zu müssen. Für mich ist es minimaler Kraftaufwand mit maximalem Effekt. Nebeneffekt ist Entspannung und mich wohlfühlen sowie die natürliche korrekte Körperhaltung wieder zu spüren und im Alltag zu integrieren. Cantienica kann ich allen empfehlen, die auf die sanfte Art ihren Körper kennenlernen und trainieren wollen.“
ES, Cantienica seit 2012

„Ich bin 54 Jahre alt und habe seit 37 J MS.  Ich gehe an den Stöcken oder sitze im Rollstuhl, da ich nicht längere Zeit auf den Beinen sein kann.
Seit 14 Monaten besuche ich das CANTIENICA®- Beckenboden sanft. Schon nach der ersten Stunde spürte ich, wie ich besser auf den Füßen stehe, wie mein ganzer Körper aufgerichtet ist und eine gewisse Leichtigkeit. Schon bald gelang es mir, ohne Hilfe des Stuhls, wieder vom Boden aufzustehen und heute kann ich eindeutig länger stehen und gehen!“
IS, Cantienica von 2013 bis 2015

„Der Besuch deiner Stunden an all den drei Vormittagen hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich habe daraus einiges an Erleichterungen meiner Körperschmerzen in meinen Alltag entnehmen können. So erinnere ich mich beim Treppensteigen und beim Fahrradfahren an die an einem Faden aufgehängten Kniescheiben, d.h. ich konzentriere mich beim Treten und beim Treppen steigen auf die Aufwärtsbewegung, anstelle des kraftvollen in die Pedale tretens oder dem „gewichtigen“ Auftreten auf der Stufe. Diese Aufmerksamkeit reduziert das Empfinden der Schmerzen zu einem grossen Teil.“
TA, Januar 2015, Cantienica seit Herbst 2014

Heute Morgen habe ich eine Sternstunde erlebt! Am Anfang war meine Nacken blockiert; meine Hörleistung lag bei max. 50%. Am Ende der Stunde mit Brigitte hörte ich die Bienen summen!“
KP Juli 2017, Cantienica seit Winter 2015

Gestern Nacht bin ich um 4 aufgewacht weil der Körper in die Länge arbeitete wie von selbst.. 🙂 – Am Morgen dann hab ich wieder etwas diesen Schmerz gespürt links am oberen Beckenkamm. Ich ging wahrnehmend hin und stellte fest dass ich das Becken leicht kippe … als ich die Sitzbeinhöcker und Beckenschaufeln gegen den Boden entliess und leicht das Schambein nach oben zupfte, plus die neuen Impulse (für die Vorderseite: m. oblique und den Hals/Nacken: splenius cerritos und capitis) gabs Raum und der Schmerz war weg. :-).
Das alles katapultiert mich mega in die Länge.. Gaumenquadranten gehen von selbst los…
M.S. April 2018, Cantienica seit 2016

Links und Literatur

Literatur
Das Powertraining mit Tigerfeeling
Benita Cantieni
Südwestverlag 2017

Tigerfeeling – Das sinnliche Beckenbodentraining für Sie und Ihn
Benita Cantieni
Südwestverlag 2012

Faceforming mit Tigerfeeling für Sie und Ihn
Benita Cantieni
Südwestverlag 2014

Aufrichtig aufrecht
Einführug in die Cantienica-Methode
Solveig Hoffmann
Huber Verlag 2013

Embodiment
Die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen und nutzen
M. Storch / B. Cantieni / G. Hüther / W. Tschachter
Huber Verlag 2010

Videos

Machen Sie sich lang

Faceforming

Gegen Osteoporose

Geschmeidiges Becken

Weitere Infos zu Brigitte Züger

Brigitte Züger, Tänzerin, Bewegungslehrerin, Tanztherapeutin, Bewegungs- und Körpertherapeutin, Dozentin kennt und unterrichtet die CANTIENICA®-Methode seit 2011. Sie besitzt drei CANTIENICA®-Diplome und hat mehrere Weiterbildungen auf dem CANTIENICA®-Level System Stufe Silber absolviert. Sie unterrichtet 8 bis 10 Wochenstunden die CANTIENICA®-Methode im zoe CANTIENICA®-Studio Basel.

Brigitte befasst sich seit 1992 mit dem Laban Bartenieff System insbesondere mit den Barteinieff Fundamentals und den Movement Patterns nach Peggy Hackney

Brigitte ist in engem Kontakt mit dem EMOVE Institut in Amsterdam und ladet die Dozentinnen regelmässig nach Basel ein.

Interview  mit Brigitte Züger zu einer Maturaarbeit über die CANTIENICA®-Methode

Interview mit Brigitte Züger und Sebastian Novak, Faszientherapeut über den Körper und seine Emotionen

Mehr Informationen zu Brigitte hier

Die Kurse im Überblick: