professionals

Hier finden Sie Angebote, wenn Sie  körper-, tanz-, bewegungstherapeutisch arbeiten und ihr Wissen erweitern und verfeinern wollen. Die Angebote sind auch für Ausbildungskandidat_innen und Psychotherapeut_innen geeignet.

Lehrtherapie

Sind Sie in der Ausbildung zum/zur Tanz- und Bewegungstherapeut_in?

Mein eigener Prozess und das Wissen darum, was ein_e erfolgreiche Tanztherapeut_in braucht und ebenso meine langjährige Erfahrung in eigener Praxis in Basel seit 1990 und in der Klinik (Reha Rheinfelden, Neurologie und Rheumatologie) von 1994 bis 2012, stelle ich Ihnen in der Lehrtherapie zur Verfügung. Sie werden damit optimal für Ihre Berufspraxis vorbereitet.

Supervision

Sind Sie interessiert, Ihren supervisorischen Prozess mit Ihrer Kreativität zu vollziehen?

Möchten Sie Lösungen und neue Wegen durch die intuitive oder emotionale Intelligenz zu vollziehen? Schätzen Sie die Bewegungsarbeit, weil Sie wissen, dass der Körper Ihnen immer authentische Informationen über Sie vermittelt?

 

Seminare mit GastdozentInnen

zoeTanz professionals ladet regelmässig internationale Dozent_innen aus den Bereichen  Tanz, Tanztherapie und Neurobiologie ein.

Mehr Informationen zu den Themen

MODULANGEBOTE

Alle Modulangebote finden im Rahmen des Lehrgangs ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY statt.

Sie können die Kurse unahänig vom Lehrgang als Weiterbildung besuchen

Selbstreflektion-Embodied Anatomy

Kursdauer:  15 Tage /  105 Stunden
Kosten: CHF 2’100.-

Sprache: Deutsch und Englisch

In diesem Kurs werden Sie in die Grundlagen des Laban Bartenieff Bewegungssystems (LBBS) eingeführt. Das auf der Ebene des Selbsterlebens.  Das LBBS spricht die anatomischen Bewegungsketten für die Grundprinzipien der menschlichen Bewegung an. Die Betrachtungsweise geschieht aus der Sicht der philo- und ontogenetetischen Bewegungsentwicklung, die auch die Bindungsfähigkeit, die kognitive und die emotionale Entwicklung beinhalten. In diesem Kurs werden anhand dieser Prinzipien die daraus entstehenden eigenen Präferenzen erkundet, was die Verbindung zur eigenen Entwicklungsgeschichte herauskristallisiert.

Salutogenese und Psychohgygiene

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden
Kosten: CHF 600.-

Sprache: Deutsch, Englisch auf Verlangen

In diesem Kurs lernen Sie die   Grundlagen der Salutogenese und des Stressmanagement eingeführt.

Sie werden in die Grundannahmen von Stress anhand von verschiedenen Theorien eingeführt Die neueren Stressmodelle berücksichtigen sowohl psychische Beeinträchtigungen als auch Folgen für die körperliche Gesundheit. Gemeinsam ist diesen Theorien, dass sie den Ressourcen einen grossen Einfluss zuweisen. 

Sie lernen, wie Selbsterkenntnis, ein Prozess, von ständigem Sich-Anpassen an wechselnde Gegebenheiten die wichtigste Voraussetzung für die Selbstregulation ist.

Für die Psychohygiene lernen Sie, wie Sie nicht nur akute negative Eindrücke und Erlebnisse verarbeiten, sondern wie Sie langfristig dafür sorgen, dass diese Sie erst gar nicht mehr so sehr belasten und mitnehmen.

Die Work-Life Balance spielt in unserer Zeit eine wichtige Rolle: Grenzen sind variabel und Konstanten werden zu Variablen. Sie lernen, wie Sie die Verantwortung für eine Familie und die eigene seelische Gesundheit zusätzlich zu beruflichen Verpflichtungen respektieren und einhalten können.

 

Biografie und Entwicklungspsychologie

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden
Kosten: CHF 600.-

Sprache: Deutsch, Englisch auf Verlangen

In diesem Kurs werden Sie in biografische Gesetzmässigkeiten eingeführt. Sie erfahren etwas über biographische Rhythmen und Phasen. Sie lernen, wie diese Gesetzmässigkeiten durch entwicklungspsychologische Faktoren und Sozialisationsprozesse ausgelöst, begleitet und gefestigt aber auch gestört werden können. Ausserdem werden im Kurs biographisch sensible Phasen und Konsolidierungsphasen bezogen auf Ressourcen und Defizite/Traumas beleuchtet.

Psychologie-Lern- und Kreativitätspsychologie

Kursdauer: 5 Tage / 35 Stunden
Kosten: CHF 750.-

Sprache: Deutsch,Englisch auf Verlangen

In diesem Kurs werden Sie in die Grundkonzepte der Psychologie eingeführt. Es sind dies die Bereiche Wahrnehmung, Gedächtnis, Kognition, Lernen, Motivation und Emotion. Ausserdem befassen Sie sich mit der Macht des Sozialen, der Bereich Arbeit und Gesundheit, die Themen Prosoziales Verhalten, Hilfsverhalten und Altruismus im Bereich der Sozialpsychologie. Sie lernen im Weiteren die Grundlagen der Arbeitspsychologie, insbesondere Arbeit und Gesundheit, Organisationskultur und -klima und Konflikte in Organisationen kennen. Nicht zuletzt werden Sie Persönlichkeitsmodelle und Faktoren untersuchen, Der Kreis zum Kurs Biographie wird mit der Auseinandersetzung mit der Persönlichkeitsentwicklung und der Entwicklung grundlegender psychischer Funktionen geschlossen.

Die Lernpsychologie vermittelt Ihnen die psychologischen Vorgängen des Lernens und den ihm verwandten kognitiven Prozessen. Sie befasst sich mit der Frage, wie Menschen oder Tiere Informationen erwerben, verarbeiten und speichern. Im Kurs werden die verschiedenen Lerntheorien, die Neurophysiologie des Lernens sowie die vielschichtigen praktischen Implikationen besprochen.

Neben den theoretischen und neurophysiologischen Hintergründen zu Kreativität werden im Kurs die kreativitätsfördernden und -hinderlichen Faktoren, die Zusammenhänge zwischen Kreativität und psychologischen sowie leistungsbezogenen Faktoren, und die Effekte von Kreativitätsinterventionen besprochen.

Gruppenarbeit

Kursdauer: 2 Tage / 14 Stunden
Kosten: CHF 300.-

Sprache: Deutsch, Englisch auf Verlangen

In diesem Kurs befassen Sie sich praktisch mit den im Kurs vermittelten theoretischen Hintergründen von gruppendynamischen Faktoren: Es sind dies insbesondere die Entstehung und Entwicklung von Gruppenphasen und Gruppenprozessen, Gruppeköhäsionsprozessen, mit dem Umgang von Konflikten in Gruppen sowie auch mit auftauchenden Vorurteilen, und Abwehrverhalten die in Gruppen bei Gruppenmitgliedern entstehen können.. Hervorgehoben werden dabei die 8 Heilfaktoren (Synchronismus, Ausdruck, Rhythmus, Vitalisierung, Integration, Kohäsion, Lernen, Symbolismus) für die Gruppenarbeit. Auf der praktischen Ebene wird der Umgang mit allen diesen Themen beleuchtet, erfahren und diskutiert.

Diese Arbeit stützt auf die Gruppenarbeit nach Marian Chace

Pädagogische Grundhaltungen und Konzepte-Normen und Werte in der Erziehung-Sozial- und Sonderpädagogik

Kursdauer: 3 Tage / 21 Stunden
Kosten: CHF 450.-

Sprache: Deutsch,Englisch auf Verlangen

Dieser Kurs vermittelt Ihnen das Grundwissen der Pädagogik. Beginnend ist das ist  die Geschichte der Pädagogik und ihre Strömungen im historischen Kontext. Im Weiteren lernen Sie die Menschenbilder auf welchen sich pädagogischen Konzepte, Werte und Normen herleiten. Sie lernen sowohl die unterschiedlichen Aufgaben wie die z.B. die Sonder- und Heilpädagogik oder die Pädagogik bei Verhaltensauffälligkeiten wie auch die wissenschaftliche Seite der Pädagogik kennen.

Geschichte der Tanztherapie angebunden an die Geschichte des Tanzes und die Strömungen der Psychotherapie

Kursdauer: 2 Tage /14 Stunden
Kosten: CHF 300.-

Sprache: Deutsch

n diesem Kurs lernen Sie die Stammbäume der 1., 2. und 3. Generation Pionierinnen der Tanztherapie kennen. Sie erfahren, wie diese Pionierinnen die Tanztherapie aufgrund ihrer pädagogischen und künstlerischen Hintergründen und meist aufgrund von medizinischen Aufträgen an Kliniken und Institutionen entwickelt haben.

Sie erfahren, wie und welche tanztherapeutischen Ansätze unter Einbezug von soziokulturellen Strömungen und bereits bestehenden oder sich entwickelnden Strömungen der Psychotherapie hervorgebracht wurden und auch gegenwärtig noch immer werden.

Imagination-Improvisation-Interaktion

Kursdauer: 2 Tage /14 Stunden
Kosten: CHF 300.-

Sprache: Deutsch

In diesem Kurs lernen Sie den Weg, von der Körperreise (Imagination) hin zur Tanzimprovisation gestalten. Sie lernen, wie Sie Körperreisen anleiten und welche Interventionen Sie benützen, um die Bilder in die Tanzimprovisation zu übertragen. Es ist die Kunst, wie innere Bilder verkörpert und dadurch authentisch erlebt werden und die tiefenpsychologische Ebene erschlossen wird. Der Kurs lässt Sie das nicht nur praktisch erfahren und erleben, sondern er vermittelt Ihnen methodische Überlegungen zum Einsatz von Bildern und intermedialen Quergängen aus tiefenpsychologischer Sicht.

Philosophie-Soziologie-Demographie-andere Kulturen und Religionen

Kursdauer: 5 Tage / 35 Stunden
Kosten: CHF 750.-

Sprache: Deutsch,Englisch auf Verlangen

In diesem Kurs lernen Sie die Grundbegriffe der Philosophie aus der Perspektive von Wissenschaft und Embodiment. Sie eignen sich die grundlegenden Begriffe der Soziologie an. Sie erfahren viel über Demographie aus der Sicht von Kultur und Gesundheit. Dabei wird Migration unter Einbezug von Altersgruppen, Familienstruktur und Genderthematik beleuchtet.

Sie lernen zu erkennen, wie Sozialisationsprozesse, Kultur und Religion das individuelle Gesundheitsverhalten und auch Gesundheitsressourcen prägen und formen.

Wie Religion und vor allem Sekten auch negative Wirkung auf das Gesundheitsverhalten haben können, ist ebenfalls Lerninhalt dieses Kurses.

Kommunikationspsychologie und-modelle

Kursdauer: 3 Tage / 21 Stunden
Kosten: CHF 450.-

Sprache: Deutsch

In diesem Kurs bekommen Sie einen Überblick von verschiedenen Kommunikationsmodellen. Einige dieser Modelle werden vertieft und bezogen auf ihr Interaktionsmöglichkeiten beleuchtet. Ein Schwerpunkt wird die Feedbackkultur sein. Sie ist die Voraussetzung für das erfolgreiche (therapeutische) Gespräch. Ausserdem werden in diesem Kurs Möglicheitenn und Strategien von Konfliktlösungen beleuchtet und auf ihren praktischen Einsatz geprüft.

Embodiment-Kommunikation-Wirkfaktoren (Common Factors)

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden
Kosten: CHF 600.-

Sprache: Deutsch, Englisch auf Verlangen

Der Kurs ist eng an die empirische Forschungsarbeit von Prof. Tschacher angebunden

Inhalt:
Embodiment ist die Verbindung von Geist/Kognition mit körperlichem Verhalten/Ausdruck, woraus Kommunikation entsteht und sich manifestiert. Die Studierenden lernen die Wichtigkeit von Embodiment durch die Kette von Embodiment zu Synchronie, zu Kommunikation und die dadurch entstanden Wirkfaktoren

Ziel:
Die Teilnehmer*innen erlangen darin die Fähigkeit, therapeutische Beziehungen mit Kommunikation, einerseits durch begleitende Gespräche und andererseits durch den Einsatz des Körpers in der Kommunikation, adäquat, respektvoll und authentisch zu gestalten, indem sie die Mittel des verbalen und des non-verbalen Beziehungsaufbaus beherrschen. 

Kommunikation (1. Teil)

Kursdauer: 2 Tage / 14 Stunden
Kosten: CHF 450.-

Sprache: Deutsch

In diesem Kurs lernen Sie verschiedene Formen und Modelle der Kommunikation und der Gesprächsführung insbesondere spezifische Fragetechniken. Sie lernen die Wirkung des Einsatzes von ihrer Sprache und ihrer Körpersprache kennen und optimieren. Die Lerninhalte werden theoretisch präsentiert und in der Anwendung geübt.

SUPERVISION

Supervision anhand von tanz- und bewegungstherapeutischen Interventionen

Die Supervision anhand von tanz- und bewegungstherapeutischen Interventionen ist der Weg um die Körperintelligenz zu aktivieren und selber die (körperliche) Präsenz zugunsten der professionellen Leistung zu vertiefen. 

Die Themen beinhalten die Arbeitsinhalte bezogen auf die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeiter und Klient, resp. die ziel- und prozessorientierte Zusammenarbeit im Team resp. in der Organisation.

Supervision schafft den Überblick und die Neuorientierung bei professionellen Handlungs- und Verhaltensengpässen für medizinische, pädagogische oder beratende Professionals. Der/die Supervisand/in bringt Anliegen aus seinem/ihrem Arbeitsalltag, stellt sie vor und formuliert sein/ihr Anliegen dafür. Die Supervisorin führt ihn/sie Schritt für Schritt und auch anhand von tanz- und bewegungstherapeutischen Interventionen in neue Betrachtungsweisen der mitgebrachten Situation.

Der/die Supervisand/in braucht keine Kenntnisse in Tanz, das Interesse an Körperintelligenz steht im Vordergrund.

Die Bewegung und der Tanz haben beide ihren Ursprung im Körpererleben und führen zum individuellen Ausdruck. Tanz- und bewegungstherapeutische Interventionen in der Supervision führen systematisch zur Körperintelligenz, sie ist mit Intuition gleichzusetzen. Dabei kommen un- und vorbewusste Anteile für neue Perspektiven bezogen auf das Anliegen zum Vorschein und ins Bewusstsein. Gemeinsam mit der Supervisorin werden diese Perspektiven für die Lösung des Anliegens diskutiert und zugunsten des professionellen Handelns abgewogen.

LEHRTHERAPIE

Lehrtherapie für Ausbildungskandidat/innen in Kunsttherapie

Sind Sie in Ausbildung zum/zur Kunsttherapeut/in? Die Lehrtherapie ist das Kernstück der Ausbildung. Anhand Ihres eigenen Prozesses erlangen Sie dort einerseits die Fähigkeit, therapeutische Prozesse zu erkennen, reflektieren und verstehen, anderseits und in einem weiteren Schritt erhalten Sie durch Ihrem eigenen Prozess Einblick in die Interventionsstrategien und die therapietheoretischen Hintergründe der Interventionen.

Videos

Short Introduction to Laban Movement Analysis

Festenberg Movement Profile Introduction by Susan Loman

Mehr Infos zu Brigitte Züger

Hier erfahren Sie mehr über Brigitte Züger

 

Die Kurse im Überblick:

2022

04. Februar 2022

SELBSTREFLEKTION / EMBODIED ANATOMY

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer:  15 Tage /  105 Stunden:

Freitag, 04. Feb. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 05. Feb. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 06. Feb. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 11. Mrz. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 12. Mrz. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 13. Mrz. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 22. Apr. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 23. Apr. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 24. Apr. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 17. Jun. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 18. Jun. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 19. Jun. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 05. Aug. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 06. Aug. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 07. Aug. / 09:00 bis 18:00

11. Februar 2022

SALUTOGENESE UND PSYCHOHYGIENE

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden:

Freitag, 11. Feb. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 18. Feb. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 25. Feb. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 04. Mrz. / 09:00 bis 18:00

18. März 2022

BIOGRAFIE UND ENTWICKLUNGSPSYCHOLOGIE

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden:

Freitag, 18. Mrz. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 01. Apr. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 08. Apr. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 09. Apr. / 09:00 bis 18:00

06. Mai 2022

PSYCHOLOGIE, LERN-UND KREATIVITÄTSPSYCHOLOGIE

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 5 Tage / 35 Stunden:

Freitag, 06. Mai. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 13. Mai. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 03. Jun. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 10. Jun. / 09:00 bis 18:00

14. Mai 2022

GRUPPENARBEIT

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 2 Tage / 14 Stunden:

Samstag, 14. Mai. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 15. Mai. / 09:00 bis 18:00

26. August 2022

PÄDAGOGISCHE GRUNDHALTUNGEN UND KONZEPTE-NORMEN UND WERTE IN DER ERZIEHUNG-SOZIAL- UND SONDERPÄDAGOGIK

Kurs im im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 3 Tage / 21 Stunden:

Freitag, 26. Aug. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 16. Sep. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 25. Nov. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 02. Dez. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 09. Dez. / 09:00 bis 18:00

23. September 2022

GESCHICHTE DER TANZTHERAPIE ANGEBUNDEN AN DIE GESCHICHTE DES TANZES UND DEN STRÖMUNGEN DER PSYCHOTHERAPIE

Kurs im im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 2 Tage /14 Stunden:

Freitag, 23. Sep. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 17. Mrz. / 09:00 bis 18:00

24. September 2022

IMAGINATION-IMPROVISATION-INTERAKTION

Kurs im im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 2 Tage /14 Stunden:

Samstag, 24. Sep. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 25. Sep. / 09:00 bis 18:00

07. Oktober 2022

PHILOSOPHIE-SOZIOLOGIE-DEMOGRAPHIE-ANDERE KULTUREN UND RELIGIONEN

Kurs im im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 5 Tage / 35 Stunden:

Freitag, 07. Okt. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 08. Okt. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 19. Nov. / 09:00 bis 18:00

Samstag, 03. Dez. / 09:00 bis 18:00

Sonntag, 04. Dez. / 09:00 bis 18:00

14. Oktober 2022

KOMMUNIKATIONSPSYCHOLOGIE UND -MODELLE

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Kursdauer:  3 Tage / 21 Stunden

 

Freitag, 14. Okt. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 28. Okt. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 11. Nov. / 09:00 bis 18:00

04. November 2022

EMBODIMENT-KOMMUNIKATION-WIRKFAKTOREN (COMMON FACTORS)

Kurs im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY,

Kursdauer: 4 Tage / 28 Stunden

 

Freitag, 04. Nov. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 25. Nov. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 02. Dez. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 09. Dez. / 09:00 bis 18:00

18. November 2022

KOMMUNIKATION (1.TEIL)

Kurs im im Lehrgang ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Website ZOE SCHOOL FOR DANCE MOVEMENT THERAPY

Kursdauer: 2 Tage / 14 Stunden:

Freitag, 18. Nov. / 09:00 bis 18:00

Freitag, 16. Dez. / 09:00 bis 18:00