Projekte

GAGA und Improvisation

Spiele mit Deinem Bewegungspotential

Samstag, 30. Mai. 2020 / 10:00 bis 11:00 Uhr (GAGA)
Samstag, 30. Mai. 2020 / 11:15 bis 12:15 Uhr (GAGA)
Sonntag, 31. Mai. 2020 / 11:00 bis 12:00 (GAGA)
Sonntag, 31. Mai. 2020 / 12:15 bis 13:15 (IMPROVISATION)

GAGA isst eine Bewegungssprache entwickelt von dem israelischen Choreographen Ohad Naharin

Gaga schult Körperwahrnehmung und Präsenz, schärft das Empfinden und vermittelt eine breite Palette an Körperqualitäten und Texturen. Die Wechselwirkung zwischen Fantasie und Bewegung wird bewusst gemacht und verstärkt. Es wird Raum geboten, für das Erkunden des eigen Körpers in seiner Funktionalität und seinem Ausdruck. Eine charakteristische Kraft der Konzentration wird gefördert, die das innere Forschen und Erleben mit den äusseren Eindrücken ausbalanciert und für Imagination, Intuition und Inspiration öffnet.

Bitte teile uns auf dem Anmeldeformular mit, in welche Stunden Du kommen willst.

Anmeldeschluss: 20. April 2020

Daten

Samstag, 30. Mai. 2020 / 10:00 bis 11:00 Uhr (GAGA)

Samstag, 30. Mai. 2020 / 11:15 bis 12:15 Uhr (GAGA)

Sonntag, 31. Mai. 2020 / 11:00 bis 12:00 (GAGA)

Sonntag, 31. Mai. 2020 / 12:15 bis 13:15 (IMPROVISATION)

Kosten

CHF eine Stunde (auch Drop-In) CHF 30.-, beide Stunden am Samstag: CHF 50.-, beide Stunden am Sonntag CHF 50.-,alle vier Stunden CHF 80.-, Stud/AHV 10% Rabatt, Mitglieder Tanzbüro 30% Rabatt

Kursort

zoEspaces, Elsässerstrasse 34, 4056 Basel

Kursleitung

Annemarie Kaufmann, Bern
Annemarie studierte Zeitgenössischen Tanz an der Zürcher Hochschule der Künste sowie bei „Le Marchepied“ in Lausanne. Im Jahr 2011-2012, nahm sie am ersten „Gaga-Teacher-Training-Program“ in Tel Aviv, Israel teil.
Seit ihrer Rückkehr ist Annemarie in unterschiedlichen Projekten als Tanzpädagogin, Tänzerin und Choreografin tätig.
Annemarie hat Unterrichtserfahrungen mit professionellen Schauspielern und Tänzern, Schauspielschülern, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie körperlich und geistig behinderten Menschen.